Neben Cookies, die zur Funktionalität unseres Angebots beitragen, verwenden wir für statistische Zwecke Matomo Analytics. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie alle detaillierten Informationen. Mit klick auf "Einverstanden" stimmen Sie zu, dass Sie diesen Hinweis gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

Einverstanden

STEELROOTS®    25 Jahre BFtec
STEELROOTS® – Die Perfekte Ergänzung für die sichere Gründung von Tiny Houses

Tiny Houses, also kleine Häuser mit weniger als 25 Quadratmetern Fläche, liegen groß im Trend. Die Gründe für dieses Downsizing sind so unterschiedlich wie ihre Bewohner selbst – für die einen ist es wirtschaftliche Notwendigkeit, für die anderen ist es bewusste Reduktion auf das Wesentliche und für wieder andere ein Höchstmaß an Flexibilität, können doch die Tiny Houses ohne großen Aufwand umgesetzt werden. Doch selbst die kleinsten Häuser sollten auf sicherem Grund stehen: Ein klassischer Fall für die STEEL-ROOT® von BFtec. Kein anderes Gründungssystem kommt der Idee der Tiny Houses näher als die Stahlwurzelfundamente aus Nentershausen.

Zufriedene Kunden sind die beste Werbung. Es war die Empfehlung der Gemeinde Mehlmeisel, die die Betreiber der Tiny House Village GbR auf dem ehemaligen Campingplatz in Mehlmeisel in Kontakt mit BFtec Unternehmensgründer Peter Kellner brachte. Im Sommer 2019 hatte BFtec auf einer Skipiste einen 16 Meter hohen Flutlichtmast auf einem STEEL-ROOT® gegründet und die Verantwortlichen der Gemeinde dabei offensichtlich so sehr überzeugt, dass sie nur zu gerne die Kontakte weitervermittelten, als in einer der größten Tiny-House-Siedlungen Deutschlands technische Probleme auftraten: Bei einigen der kleinen Häuser, die auf Betonklötzen oder Schraubfundamenten aufgestellt worden waren, wurden Setzungen festgestellt.

Das BFtec Montageteam hat insgesamt sechs 60 x 60 Zentimeter große Baugruben ausgehoben, um darin die STEEL-ROOT®-Fundamente platzieren zu können.

Die perfekte Gründungsvariante

Um zu demonstrieren, dass STEEL-ROOT® die geradezu perfekte Gründungsvariante für die Tiny Houses sind, wurde ein Pilot-Projekt gestartet. Eines der Mini-Häuser mit einer Grundfläche von 3 x 8 Metern wurde auf insgesamt sechs STEEL-ROOT® gegründet. Mit Unterstützung durch PH Patrick Hugo Montage und Projektentwicklung GmbH, ebenfalls aus Nentershausen, hat das BFtec Montageteam sechs 60 x 60 Zentimeter große Baugruben ausgehoben. Ein Minibagger rollte dafür direkt von dem BFtec-Montagesprinter und hob die kleinen Baugruben knapp einen Meter tief aus. Dann wurde ein Schotterplanum erstellt, die STEEL-ROOT®, die gerade einmal eine Höhe von 80 Zentimetern aufwiesen, von Hand aufgestellt, waagerecht ausgerichtet und mit dem anstehenden Boden wieder verfüllt. Der obere Teil des Stahlwurzelfundamentes schaute etwa 30 Zentimeter weit aus dem Erdreich hinaus. Durch ein Schraubgewinde am oberen Bereich des STEEL-ROOT® konnte die Höhe der kleinen Tragplatte Millimeter genau eingestellt werden. In einem späteren Arbeitsschritt wurde das neue Tiny House direkt vor Ort errichtet. Alternativ kann das Tiny House an einem entfernten Standort gebaut und anschließend zum vorgesehenen Standort angeliefert werden, dort wird es mittels eines Krans auf die Tragplatten gehoben.

Eine der insgesamt sechs ausgehobenen 60 x 60 Zentimeter große Baugrube.

Eine der insgesamt sechs ausgehobenen 60 x 60 Zentimeter großen Baugruben.

Mehrfachnutzen durch die Verwendung von STEEL-ROOT®

Der entstandene Zwischenraum unter dem Tiny House erfüllte gleich mehrere Zwecke: Zum einen kann so die Luft unter dem Tiny House zirkulieren und verhindert, dass Feuchtigkeit aufsteigt und zum anderen wurden darüber die Ver- und Entsorgungsleitungen in das Minihaus geführt. Innerhalb weniger Stunden war das Tiny House sicher auf STEEL-ROOT® gegründet.

Wie die Tiny Houses stehen STEEL-ROOT® für eine Reduktion auf das Wesentliche: in diesem Falle auf die Abtragung der Lastkräfte in das die STEEL-ROOT® umgebende Erdreich. Aufgrund des geringen Eigengewichts sind die STEEL-ROOT® deutlich kleiner dimensioniert als zum Beispiel das Stahlwurzelfundament für den 450 Kilo Lichttechnik tragenden Flutlichtmast, das BFtec auf der Skipiste in Mehlmeisel aufgestellt hatte. Und natürlich sind die STEEL-ROOT® sofort einsetzbar, was den Gedanken der Mobilität unterstützt: Tiny Houses können auf einen Anhänger gehoben und problemlos an einen anderen Ort umgesetzt werden. Die STEEL-ROOT® können dann natürlich ebenfalls wieder genutzt werden. Sie sind voll wiederverwendbar. Es muss kein Boden entsorgt werden, es wird kein Betonklotz erzeugt, der nach Nutzung teuer entsorgt werden müsste. Aufgrund ihrer leichten und nachhaltigen Bau- und Wirkungsweise, ihrer großen Flexibilität und ihrer Wirtschaftlichkeit sind STEEL-ROOT® geradezu gemacht für eine sichere Gründung von Tiny Houses.

Schnelle und sichere Gründung auf STEEL-ROOT® – auch für Tiny Houses geeignet.

Haben Sie noch Fragen?

Sprechen Sie uns an, wir sind gerne persönlich für Sie da.

T. +49 (0) 6627-915170
E. info@BFtec.de

Kontakt